Alice im Wunderland

Alice im Wunderland

2018 | Kennt ihr die Geschichte von Alice im Wunderland? Das Mädchen, das durch Zufall in ganz verrückte Phantasiewelten kommt und dort jede Menge merkwürdiger Figuren und Abenteuer erlebt? Ein Teil dieser Geschichten kann nun in Zeuthen auf dem neueröffneten Spielplatz neben der Paul-Dessau-Schule erlebt werden. Nach vielen Monaten der Vorbereitung, Planung und des Bauens wurde der Spielplatz in diesem Monat eröffnet.

Das holz.spiel.kind hat dafür viele der hölzernen Spielelemente aus Robinien- und Eichenholz entworfen und gebaut. Bereits der Zaun zeigt, dass es sich hier nicht um einen einfachen Spielplatz handelt. Am Eingang lädt ein großes rot-grünes Eingangstor zum Betreten des Wunderlandes ein, in dem nach Herzenslust gespielt werden kann. Dabei ist man stets in Begleitung von Alice, der Grinsekatze, der Herzkönigin oder dem weißen Kaninchen, die als große Figuren die Sitzbänke einrahmen. Dass auch Humpty Dumpty auf seiner Mauer nicht fehlen darf, ist klar!

Am Ende des Spielplatzes können Kinder und Erwachsene in einem 12 Meter langen, begehbaren Märchenbuch in ausgewählten Geschichten schmökern, die wir in aktueller Sprache aufbereitet haben. Gedankenspiele, bewegliche Spielelemente und die vielen Illustrationen laden zum Entdecken ein. Und wer sich traut, der kann selber durch die kleine Tür kriechen und mit dem Spiegelkabinett das Spiegelland erkunden.

Schaut doch mal vorbei, wenn ihr zufällig in der Nähe seid!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.